BEHANDLUNGSSCHWERPUNKTE

Mein therapeutischer Schwerpunkt liegt in der Konstitutionstherapie, d.h. eine auf die Individualität der Person zugeschnittene Behandlung mit naturheilkundlichen Mitteln, mit dem Ziel die Anpassungsfähigkeit der Person auf innere und äussere Einflüsse zu verbessern. Diese Therapie beginne ich mehrheitlich mit einer auf die Bedürfnisse der Person zugeschnittenen Tinktur/Spagyrik zur Einnahme. Ergänzend und/oder in den folgenden Behandlungen können weitere Methoden der Naturheilkunde und Mittel (Salben, Tabletten, Fertigarzneimittel etc.) zum Einsatz kommen.

 

Bei neuen und auch wiederkehrenden Beschwerden gibt mir die Individualität eines jeden Einzelnen, dessen Vorgeschichte, Symptome, Situation etc. Anhaltspunkte für die spezifische Behandlung.

 

In der Frauenheilkunde ist es mir ein Anliegen die verschiedenen Phasen, Rhythmen und Ansprüche innerhalb welcher sich Frauen bewegen, in die Behandlung mit einzubeziehen bzw. deren (möglicher) Einfluss auf die momentane Situation.

 

Bei Kindern gibt mir oftmals deren Verhalten und körperlichen Symptome gute Anhaltspunkte für eine erste Behandlungsrichtung. Der Einfluss des sozialen Umfeldes (Familie, Kita, Freunde, Schule etc.) rückt vor allem bei wiederkehrenden Beschwerden stärker in den Fokus.

Der Mensch ist eine aus hundert Schalen bestehende Zwiebel, ein aus vielen Fäden bestehendes Gewebe.

Hermann Hesse