Mein TÄTIGKEITSFELD

Naturheilkunde Rheinfelden, Cichorium, Wegwarte (c)

ABLAUF DER BEHANDLUNG

In meiner Befundaufnahme liegt der Fokus im Anamnesegespräch, Iris-, Zungen- und Pulsdiagnose. Sofern vorhanden, werden Laboranalysen, Resultate von bildgebenden Verfahren etc. beigezogen.

 

Die Behandlungsmethode richtet sich nach den individuellen Beschwerden & Symptomen des Patienten aus. Dabei gibt mir die Individualität eines jeden Einzelnen, dessen Vorgeschichte, Symptome, Situation etc. Anhaltspunkte für die jeweils spezifische Behandlung. Je nach Patient können beispielsweise Naturheilmittel (Tee-, Tinkturrezepturen u.Ä.), physikalische und/oder diätetische Massnahmen im Vordergrund stehen.  

ANGEWENDETE METHODEN

Folgende anerkannte Naturheilkundlichen Praktiken*, biete ich in meiner Praxis an: 

  • Westliche Phytotherapie - Anwendung von Tee-, Tinkturrezepturen, Spagyrik, Gemmo, potenzierte Mittel  (Schüsslersalze, homöopathische Mittel etc.).
  • Diätetik - Analyse und gegebenenfalls Hinweise zur Anpassung der Lebensordnung, Ernährung, Bewegung, Schlaf-Wach-Rhythmus etc.
  • Ausleitende Verfahren - Schröpfen, Baunscheidt, Blutegel, Massagen, Ohrakupunktur u.a. 
  • HydrotherapieWickel, Waschungen, Bäder, Güsse etc. mit Anleitung zur Selbstanwendung. 

*Meine Tätigkeiten sind von EMRASCA und Visana anerkannt. Damit übernehmen viele Krankenkassen bei entsprechender Zusatzversicherung einen Teil oder vollständig die Kosten. Bitte kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse für weitere Details.

'Der Mensch ist eine aus hundert Schalen bestehende Zwiebel, ein aus vielen Fäden bestehendes Gewebe.'

Hermann Hesse